Wir möchten lange Wartezeiten vermeiden. Deshalb nennen wir Ihnen, nachdem Sie sich angemeldet haben, die voraussichtliche Wartezeit, die Sie dann nach Ihren Wünschen gestalten können, um z.B. Einkaufen zu gehen. Sie können sich auch telefonisch einen Termin geben lassen.

 

Akute, schwere Erkrankungen werden natürlich sofort behandelt.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Termine auch einmal nicht eingehalten werden können. So können z. B. Notfallbesuche aus der Sprechstunde heraus den Terminplan für den ganzen Tag durcheinander bringen. Patienten, die ohne Termin kommen, müssen leider mit einer etwas längeren Wartezeit rechnen.

 

Anrufbeantworter

Falls z. B. abends oder am Wochenende die Praxis nicht besetzt ist, erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter, wie Sie mich notfalls erreichen bzw. an wen Sie sich wenden können.

 

Hausbesuche

Falls in Ausnahmefällen ein Krankheitsverlauf einen Hausbesuch erforderlich macht, rufen Sie bitte die Praxis an. Notwendige Hausbesuche betrachte ich als selbstverständlich. Prüfen Sie jedoch kritisch, ob nicht doch ein Aufsuchen der Praxis zweckmäßiger ist. Dort habe ich bessere Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten, alle Krankenunterlagen (frühere Befunde usw.) sind greifbar, geeignete Medikamente unter Umständen sofort zur Hand.

 

Notfälle

Falls es bei Ihnen zu Hause einmal zu einer akut lebensbedrohlichen Erkrankung kommen sollte, bei der möglichst sofort, innerhalb weniger Minuten ärztliche Hilfe erforderlich ist, so fordern Sie bitte zuerst einen Notarzt über die Feuerwehr Tel.: 112 an. Dann erst informieren Sie mich.

 

Telefonsprechstunde

Viele Fragen lassen sich telefonisch klären. Aber bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich während der “normalen” Sprechstunde nur in dringenden Ausnahmefällen zu sprechen bin. Hinterlassen Sie kurz den Grund Ihres Anrufes und Ihre Telefonnummer, ich rufe Sie dann zurück. Oder Sie rufen mich während unserer Telefonsprechstunde
(13.00-13.30 Uhr) an